INTERNATIONALE 
 FÖRDERKLASSEN 

Ist der bildungsgang etwas für mich?

Du hast
  • keine oder nur geringe Deutschkenntnisse?
Du möchtest
  • Deinen ersten Schulabschluss in Deutschland erreichen?

Dann könnte die Bildungsgang „Internationale Förderklassen“ das Richtige für Dich sein!

Achtung: Du wirst von Deiner aktuellen Schule oder vom kommunalen Integrationszentrum (bei Neueinsteigerinnen und Neueinsteigern) bei uns angemeldet. 
Du kannst Dich nicht direkt bei uns anmelden!

Ansprechpartnerin:
Frau Wibbe (Bildungsgangleitung)
wibbe(at)bkgladbeck.de

Wie melde ich mich an?

Du wirst von Deiner alten Schule oder von dem kommunalen Integrationszentrum bei uns angemeldet!

Wo informiere ich mich?
• Direkt bei Deiner aktuellen Schule
• Kommunales Integrationszentrum

Auf einen Blick

Erforderlicher Schulabschluss

Kein Abschluss

Dauer

1 Jahr
(mit Wiederholungsmöglichkeit)

Zusatzqualifikationen

DSD-Sprachzertifikat auf dem Niveau A2/B1

Abschlussprüfung

Keine
(Siehe Besonderheiten zur Feststellungsprüfung)

Schulabschluss

Hauptschulabschluss nach Klasse 9
(Bei erfolgreicher Feststellungsprüfung auch weitere, höhere Abschlüsse möglich!)

Besonderheiten
  • Werkstattunterricht in Theorie und Praxis
  • Möglichkeit zur Ablegung einer Feststellungsprüfung, die zum Besuch eines höheren Bildungsgangs berechtigt

Unterrichtsfächer

In den Internationalen
Förderklassen

Deutsch
Mathematik

Zukunftsperspektiven
(Wie geht es weiter?)

IN DER SCHULE

Berufsfachschule 1 – Elektro-, Fahrzeug-, Holz-, Metalltechnik, Ernährungs- und Versorgungsmanagement oder Wirtschaft und Verwaltung
(Bei erfolgreicher Feststellungsprüfung ist auch der Übergang in die Berufsfachschule 2 oder in die Zweijährige Berufsfachschule möglich!)

NACH DER SCHULE

Vorbereitung auf eine Tätigkeit und/oder Berufsausbildung

Beiträge