Was ist los am Berufskolleg Gladbeck?

Erwin ciao, Erwin ciao, Erwin ciao, ciao, ciao!" - Verdienter Kollege musikalisch in den Ruhestand verabschiedet



Soviel Programm und anwesende Kolleg(inn)en im Lehrerzimmer hatte ich am 30.04.2019 überhaupt nicht erwartet. Neben den gelungenen Geschenken haben mir auch die musikalischen Darbietungen mit den sehr persönlichen Songzeilen eine große Freude bereitet! Aber was gab es an diesem Tag denn eigentlich zu feiern?!

Ein kurzer Rückblick:
Vor 34 Jahren begann meine Zeit als Referendar zunächst für sechs Wochen am Berufskolleg Gladbeck. Bedingt durch die Schulpolitik des Landes NRW  (Nulleinstellung im Jahr des zweiten Staatsexamens), folgte eine Zeit in der freien Wirtschaft. Als sich die Möglichkeit bot, meinen Traumberuf tatsächlich auszuüben, griff ich zu. 13 Jahre am Berufskolleg in Geilenkirchen (kein Druckfehler) und 13 Jahre am Berufskolleg in Gladbeck rundeten meine Berufsbiografie ab.

Und nach vorn geschaut?! Ab jetzt gehört meine Zeit der Beschäftigung mit meinen Bienenvölkern, der Gartenpflege, der Musik, und auch mein neues Saunahandtuch wird nicht lange auf seinen ersten Einsatz warten müssen!

Vermissen werde ich die vielen lieben Kolleginnen und Kollegen an beiden Berufskollegs. So viel Glück, zwei so nette Lehrerkollegien erleben zu dürfen, widerspricht eigentlich jeder Wahrscheinlichkeit. Für dieses Glück bin ich dankbar.

Die ersten Tage als Pensionär haben mir schon die Wahrheit des Satzes: "Rentner haben nie Zeit." bestätigt. Mit lieben Grüßen aus dem Ruhestand - auch an alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler, vielleicht sieht man sich ja mal wieder.

Erwin Mosel