AH 11 bei der offiziellen Preisverleihung im Landtag NRW

Am 12.06.2019 war es endlich soweit: Der Französischkurs der AH 11 nahm an der offiziellen Preisverleihung im Landtag NRW teil. Zusammen mit dem Schulleiter Herrn Pleines und den beiden Französischlehrerinnen Frau Kesore und Frau Schulte reisten die 12 Schülerinnen und Schüler nach Düsseldorf, um ihre Urkunde in Empfang zu nehmen. Die Klasse hatte den zweiten Platz beim diesjährigen Internetteamwettbewerb erreicht und wurden nun für ihre Leistung geehrt.

Der Wettbewerb wird alljährlich am deutsch-französischen Tag (22.01.) unter der Leitung des Institut Français in Zusammenarbeit mit dem Cornelsen-Verlag durchgeführt und beinhaltet Fragen rund um Frankreich. In diesem Jahr nahmen alleine in NRW 6.000 Schülerinnen und Schüler teil; bundesweit sogar 11.000!

 

Nach einer Begrüßung durch den Vizepräsidenten des NRW-Landtages Herrn Oliver Keymis sprachen auch die Generalkonsulin Frankreichs in Düsseldorf Frau Dr. Olivia Berkeley-Christmann und Ralf-Peter Wittkowsky vom Cornelsen Verlag ihre Glückwünsche an die Gewinnerinnen und Gewinner aus und betonten die Wichtigkeit dieses Wettbewerbes für den Fortbestand der deutsch-französischen Freundschaft in der Gegenwart und Zukunft.

Mit letzterer beschäftigten sich auch die im Anschluss an die Reden gezeigten Vorträge der Schülerinnen und Schüler. Damit folgten sie dem Aufruf des französischen Instituts, einen Einblick in ihre Vorstellung der eigenen Zukunft zu geben. Die Bandbreite der Umsetzung war dabei groß: Neben einem musikalischen Beitrag gab es Gedichte, Präsentationen und eine Rede. Allen war die Sorge um die Umwelt durch die zunehmenden Klimakatastrophen gemein, aber auch die feste Entschlossenheit, die Welt durch das eigene Leben zu einer bestmöglichen zu machen sowie die Erkenntnis, wie wichtig Fremdsprachen für ein tolerantes Zusammenleben in einer multikulturellen Gesellschaft sind.

Zum Ende der Veranstaltung folgte die Übergabe der Urkunden sowie der Sachpreise, vor einem offiziellen Gruppenfoto der Gewinnerklassen. Dabei durfte auch die Band BERYWAM nicht fehlen. Die vier Franzosen wurden 2018 Weltmeister im Beatboxen und touren seitdem durch die ganze Welt. Fragen durften an die Band nach einer Kostprobe ihres Könnens gestellt werden, welche sie gern beantworteten. Am Abend, nach einer kurzen Pause in der Düsseldorfer Innenstadt, gab BERYWAM im Zuge der Preisverleihung ein exklusives Konzert für die Gewinnerklassen im zakk Düsseldorf. Die AH 11 feierte begeistert und ausgelassen in der ersten Reihe der Konzerthalle ihre erfolgreiche Teilnahme und schmiedete auf der Heimfahrt nach dem Konzert große Pläne für den kommenden Wettbewerb; denn dass die Schülerinnen und Schüler der AH auch dann wieder teilnehmen werden, steht für alle bereits fest!