Projekt Tischler Mittelstufe

Im Foyer befindet sich derzeit die Ausstellung der Projektstücke vom Mittelstufenprojekt der angehenden Tischler. Das Projekt orientiert sich an den Inhalten zum Lernfeld 5 „Einzelmöbel herstellen“. Die Auszubildenden mussten anhand der Vorgaben eigenständig ihr Projektstück entwerfen, konstruieren und herstellen.

 Für die meisten von ihnen, ist es das erste vollständig selbst geplante und gefertigte Möbel in ihrer Ausbildung. Neben der reinen Umsetzung der Vorgaben wie z.B. eine Intarsienarbeit oder ein Zargengestell mit einer sogenannten Nutzapfenverbindung, ging es daher auch um Kreativität, räumliches Vorstellungsvermögen, viel Zeichenpraxis, Termintreue und das Erkennen persönlicher Schwächen und Stärken.

Das Projekt lief über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten. In dieser Zeit mussten mehrfach Termine für Zwischenabgaben eingehalten werden, wie z.B. für die ersten Entwurfskizzen, perspektivische Zeichnungen, die Konstruktionszeichnung und Zuschnittlisten. Die Fertigung der Stücke erfolgte in der schuleigenen Werkstatt an drei Schultagen. An einem weiteren Fertigungstag wurden die Auszubildenden zur Endmontage und Oberflächenbehandlung in die Ausbildungsbetriebe entsandt. Nach der Abgabe der Tische erfolgte eine Bewertung der Stücke unter gestalterischen und handwerklichen Gesichtspunkten.

Die drei besten Gesamtergebnisse wurden gesondert prämiert und mit hochwertigen Tischlerwerkzeugen belohnt.

         

Wir gratulieren an dieser Stelle nochmal allen Schülerinnen und Schülern für das tolle Gesamtergebnis.